Session 2017/2018
Session 2016/2017
Session 2015/2016
Session 2014/2015
Session 2013/2014
Session 2012/2013
Session 2011/2012
Session 2010/2011
Session 2009/2010
Session 2008/2009
Session 2007/2008
Session 2006/2007
Session 2005/2006
Session 2004/2005
Session 2003/2004
Session 2002/2003
Session 2001/2002
Session 2000/2001
Session 1999/2000
Session 1998/1999
Session 1997/1998
Session 1996/1997
Session 1995/1996
Session 1994/1995
Session 1993/1994
Session 1992/1993
Session 1991/1992
Session 1990/1991
Session 1989/1990
Session 1988/1989
Session 1987/1988
Session 1986/1987
Session 1985/1986
Session 1984/1985

Session 1984/1985

Herzog Gerhard I. und Kumpan August I.

Die Idee war geboren. Statt Prinzenpaar sollten der "Herzog" und sein "Kumpan" die Narrenschaft durch die fünfte Jahreszeit begleiten, zwei Figuren nach dem Vorbild aus dem gleichnamigen Schelmenroman von Bernd Bücker, die dem Kespel entstammten und um die Jahrhundertwende dort ihr Unwesen trieben. Wer könnte dieses Amt als erstes Tollitätenpaar bekleiden?

Das war die große Frage der ersten Stunde zum 11.11.1984. Die Wahl fiel auf Gerhard Südhoff-Büning und August Voss, zwei gestandene Männer, die das Leben kannten und mit viel Humor ausgestattet waren.

Am 09. November 1985, während eines großen Kommers im Saalbau Möller, wurden sie als erstes Tollitäten-Paar in ihr Amt eingeführt. Unter Mitwirkung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr und des Spielmannszuges Leschede sollte dieser Festkommers die Geburtsstunde zu einem großen alljährlichen Ereignis in der Geschichte der Gesellschaft sein.

Es war ein toller Erfolg. Angefeuert von den begeisterten Zuschauern im ausverkauften Saalbau Möller tanzten sie den Elefantentanz - es sollte ein einmaliger Auftritt bleiben.


 
 
 
1.331.693. Besucher


 
 
nach oben voriges zurück weiter
 
 
© 2005 - 2018 Karnevalsgesellschaft Kespel Emsbüren e.V.